https://www.obk-karriere.de/media/pages/bereiche-entdecken/rettungsdienst/1aae92fd9e-1663069656/obk_bereich_web_220816_retungsdienst.png

Ein Job beim Rettungsdienst oder in der Leitstelle

Viel mehr als nur Blaulicht

Sie sind im Einsatz für den Schutz und die Sicherheit der Menschen im Oberbergischen Kreis. Eine von unzähligen wichtigen Aufgaben bei uns, ein Job mit Sinn und Eigenverantwortung.

Bei Notlagen in der Region sind Sie als professionelle Hilfe vor Ort. Ob im Krankentransport, in der Notfallrettung oder bei Großschadenslagen – in jeder Situation versorgen Sie die Bevölkerung und leisten medizinische Hilfe. Ob Sie nun im operativen Rettungsdienst oder in der Feuer- und Rettungsleitstelle tätig werden, an jeder Stelle sind Sie Teil der Rettungskette. In der Feuer- und Rettungsleitstelle tragen Sie zum Gelingen von Einsätzen bei und sind am Notruf 112 erste Ansprechperson für Menschen in Notlagen. Mit Ihrem Engagement können Sie viel bewegen, nicht nur für die Menschen im Kreis, auch für sich selbst.

„Rettungsdienst ist Dienst am Menschen.“

„Wir helfen Menschen in Not. Es ist so wichtig, dass der Oberbergische Kreis einen guten Rettungsdienst zur Versorgung der Bevölkerung hat.“
Jörg Ossenbach
Abteilungsleiter Rettungsdienst

Julian Seeger

Leiter der Feuer- und Rettungsleitstelle
„In der Leitstelle sind wir erster Kontakt für Menschen in Not: Wir leisten schon vor Eintreffen des Rettungsdienstes wertvolle und lebensrettende Hilfe – dank modernster Technik und unserer umfassenden medizinischen Ausbildung.“

Die Aufgaben im Rettungsdienst und in der Leitstelle

Jeder Handgriff ist wichtig – einige retten sogar Leben

Im Rettungsdienst gleicht kein Tag dem anderen. Was aber gleich bleibt, ist das hohe Maß an Eigenverantwortung. Ob bei der Annahme von Notrufen in der Leitstelle oder der Koordination und Durchführung von Krankentransporten oder akuten Notfallrettungen – in Ihrer täglichen Arbeit geben Sie den Menschen im Oberbergischen Kreis Sicherheit. Jeder Handgriff ist wichtig, bei jedem Einsatz können Sie Gutes bewegen.

Sie sehen: Sehr verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben warten auf Sie. Wir sind gespannt auf Ihre Bewerbung. Unsere häufigsten Tätigkeiten im Überblick:

Als Teil des Rettungsdienstes oder der Leitstelle

  • führen Sie qualifizierte Krankentransporte durch.

  • werden Sie in der Notfallrettung im Rettungstransportwagen und Notarzteinsatzfahrzeug eingesetzt.

  • halten Sie die Rettungsmittel einsatzbereit und funktionstüchtig.

  • dokumentieren Sie Einsätze.

  • helfen Sie bei allgemeinen Wachaufgaben.

  • nehmen Sie den „Notruf 112“ entgegen.

  • leiten Sie die Anrufenden in medizinischen Maßnahmen an.

  • wählen Sie die geeigneten Einsatzmittel aus und alarmieren diese.

  • alarmieren und unterstützen Sie die Feuerwehr in ihren Einsätzen.

  • sind Sie bei größeren Einsätzen vor Ort und unterstützen die Einsatzleitung.

  • disponieren Sie den qualifizierten Krankentransport.

„Ich möchte etwas bewegen. Für Menschen. Was kann da besser sein als ein Job beim Rettungsdienst?“

Saskia Galuschka
Notfallsanitäterin

Das bringen Sie mit

Sie sind zuverlässig, verfügen über aktuelles Fachwissen und sind belastbar. Die Arbeit im Team macht Ihnen Freude und es ist für Sie selbstverständlich, Ihre Kolleginnen und Kollegen jederzeit zu unterstützen. Sie sind bereit, auch außerhalb der klassischen Bürozeiten zu arbeiten und bleiben, egal was auch passiert, besonnen und einfühlsam. Außerdem besitzen Sie eine Fahrerlaubnis der Führerscheinklasse C1 für Ihre Tätigkeit als Rettungssanitäterin oder Rettungssanitäter oder als Notfallsanitäterin oder Notfallsanitäter.

OK? Dann los!

Einstiegsmöglichkeiten und Ausbildungswege

  • Rettungssanitäterin oder Rettungssanitäter (m/w/d) mit abgeschlossener Ausbildung, mit oder ohne Berufserfahrung

  • Notfallsanitäterin oder Notfallsanitäter (m/w/d) mit abgeschlossener Ausbildung, mit oder ohne Berufserfahrung

  • Ärztin oder Arzt (m/w/d) mit abgeschlossenem Studium der Humanmedizin und Facharztausbildung in den Bereichen Anästhesie, Innere Medizin, Chirurgie oder Unfallchirurgie und Fachkunde Rettungsdienst und/oder Zusatzbezeichnung Notfallmedizin

  • Ausbildung zur Notfallsanitäterin oder zum Notfallsanitäter (m/w/d) beim Oberbergischen Kreis, Befähigung für die Laufbahngruppe 1, 2. Einstiegsamt für die Laufbahn des feuertechnischen Dienstes

Übrigens: Mitarbeitende unseres Rettungsdienstes erhalten regelmäßig die Möglichkeit, sich für die Arbeit in der Leitstelle zu qualifizieren. Und auch mit einem Abschluss oder Erfahrung in der Verwaltung finden Sie eine berufliche Perspektive bei uns im Bereich Rettungsdienst und Leitstelle.

Sie sehen: Die Berufe, die Sie bei uns ausüben oder lernen können, sind so vielfältig wie die Menschen, die bei uns arbeiten.

Sebastian Bode

Notfallsanitäter

„Beim Rettungsdienst muss ich auf Situationen schnell reagieren können. Das ist alles andere als Routine. Der Rettungsdienst passt einfach für mich.“

Aktuelle Jobs

  • Notfallsanitäter/in (m/w/d)
    beim Amt für Rettungsdienst, Brand- und Bevölkerungsschutz
    Zur Stellenanzeige
  • Rettungssanitäter/in (m/w/d)
    beim Amt für Rettungsdienst, Brand- und Bevölkerungsschutz
    Zur Stellenanzeige
  • Praxisanleiter/in (m/w/d)
    beim Amt für Rettungsdienst, Brand- und Bevölkerungsschutz
    Zur Stellenanzeige
  • Hauptamtliche/r Notärztin/Notarzt (m/w/d)
    beim Amt für Rettungsdienst, Brand- und Bevölkerungsschutz
    Zur Stellenanzeige

Alle Jobs in diesem Bereich