Der Oberbergische Kreis bietet im Allgemeinen Sozialen Dienst des Kreisjugendamtes regelmäßig Stellen als:

Sozialarbeiter/innen bzw. Sozialpädagogen/-innen (m/w/d)
  • Bewerbungsfrist: 31.03.2024
  • Voll- und Teilzeit
  • unbefristet
  • Vergütung nach Entgeltgruppe S 14 TVöD-SuE

Als Kreisverwaltung sorgen wir dafür, dass es im Oberbergischen Kreis rund läuft. Das Kreisjugendamt ist nur ein Beispiel dafür. Auch als Arbeitgeber begleiten wir Sie durchs Leben. Mit Ideen und Engagement können Sie bei uns von Tag eins viel bewegen. Wir bieten Ihnen dafür das Vertrauen, die Flexibilität und die Sicherheit, die Sie brauchen, um gute Arbeit für unsere Region zu leisten.

Das macht das Arbeiten bei uns rund

  • Wir bieten mehr als 500 Arbeitszeitmodelle, damit der Job zu Ihrem Leben passt.
  • Wir sind für Sie ein verlässlicher Arbeitgeber im öffentlichen Dienst.
  • Sie werden nach Entgeltgruppe S 14 TVöD (Sozial- und Erziehungsdienst) bezahlt.
  • Sie erhalten bei uns eine Einstiegsfortbildung zur „insoweit erfahrenen Fachkraft“.
  • Wir bieten Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten und regelmäßige Supervision.
  • Wir stellen Ihnen Notebook und Smartphone zur Verfügung, damit Sie mobil arbeiten können.
  • Bei  uns dürfen Sie sich über eine betriebliche Zusatzversorgung zur  Alterssicherung, über ein betriebliches Gesundheitsmanagement (z. B. TV-Fahrradleasing) und ein Jobticket für den gesamten VRS freuen.

Das können Sie bei uns bewegen

  • Sie unterstützen Kinder, Jugendliche und Familien durch die Gewährung von Hilfen zur Erziehung.
  • Sie unterstützen Kinder und Jugendliche mit (drohender) seelischer Behinderung durch die Gewährung von Eingliederungshilfen.
  • Sie üben das staatliche Wächteramt bei Gefährdungen des Wohls von Kindern und Jugendlichen aus.
  • Sie wirken in familiengerichtlichen Verfahren mit.
  • Sie wirken bei der Netzwerkarbeit im Sozialraum mit.
  • Sie beraten und unterstützen bei der Ausübung der Personensorge und des Umgangsrechts.
  • Sie beraten in Fragen der Partnerschaft, Trennung und Scheidung.

Das bringen Sie mit

  • Sie haben ein abgeschlossenes (Fachhochschul)-Studium der Sozialarbeit/ -pädagogik (Diplom FH mit staatlicher Anerkennung) bzw. der Sozialen Arbeit (Bachelor of Arts) oder eines vergleichbaren Studienganges.
  • Sie nehmen an dem Rufbereitschaftsdienst außerhalb der Dienstzeiten teil.
  • Sie arbeiten selbstständig, verantwortungsbewusst und sind psychisch belastbar.
  • Sie sind sicher im Umgang mit Gesetzesgrundlagen, insbesondere dem SGB VIII und besitzen nach Möglichkeit bereits praktische Erfahrungen in der Bezirkssozialarbeit.
  • Sie haben eine gültige Fahrerlaubnis der Klasse B und die Bereitschaft, das eigene Fahrzeug gegen Fahrtkostenerstattung für Dienstzwecke einzusetzen.

Gut zu wissen: Alle Menschen haben bei uns die gleichen Chancen auf einen Job, unabhängig von Geschlecht, Alter, Herkunft, Religion oder Behinderung. Wir ermutigen insbesondere Frauen und Schwerbehinderte, sich bei uns zu bewerben.

IHRE Bewerbung

Ihre Bewerbung

Klingt das nach einer runden Sache für Sie? Dann freuen wir uns auf Ihre Unterlagen über unser Bewerbungsportal bis zum 31.03.2024
Ihre Ansprechperson
Stefan Heße
Telefon: 02261 88-5101
Amtsleitung Kreisjugendamt

Weitere Stellen in diesem Bereich

  • Duale Studienplätze „Soziale Arbeit“ zum Bachelor of Arts (B.A.)
    beim Oberbergischen Kreis
    Zur Stellenanzeige
  • Sozialarbeiter/innen bzw. Sozialpädagogen/-innen (m/w/d)
    im Allgemeinen Sozialen Dienst beim Kreisjugendamt
    Zur Stellenanzeige

  • Alle Jobs in diesem Bereich